Radiologie Ottobrunn, München
Radiologie Ottobrunn - Die sanfte Diagnostik

Offene Kernspintomographie

Allgemeine Informationen

Dynamische Funktions-MRT-Untersuchungen von Gelenken und Wirbelsäule.

Neben dem deutlich erhöhten Untersuchungskomfort können nun, zusätzlich zu den herkömmlichen Untersuchungen, funktionelle Untersuchungen der Gelenke und der Wirbelsäule, wie z. B. Kniegelenk (Beugung in verschiedenen Winkeln), Schulter oder Wirbelsäule durchgeführt werden.

Die statische MRT-Untersuchung der Halswirbelsäule hat sich bei einer Vielzahl von Erkrankungen als weiterführende diagnostische Massnahme bewährt. Schäden der Halswirbelsäule, die nur in bestimmten Bewegungsphasen evident werden, lassen sich jedoch damit nur unzureichend nachweisen. Die dynamische Funktions-MRT-Untersuchung der Halswirbelsäule kann bei degenerativen und rheumatischen Veränderungen der Halswirbelsäule zusätzliche Informationen für die weitere Therapieplanung aufzeigen.