Zum Inhalt springen

Bei der „offenen MRT“ handelt es sich um ein spezielles MR-Gerät. Im Gegensatz zu den herkömmlichen MR-Geräten, welche röhren- oder tunnelartig gebaut sind, ist der offene MRT so konstruiert, dass zwei rundliche Magnetplatten lediglich durch zwei seitliche Stützen gehalten werden. Es ist, bis auf die beiden weit auseinanderstehenden Stützen, seitlich völlig offen.

Da unser „offenes MRT Panorama“ ein Hochfeld-Gerät ist, bietet es bei gleicher hoher Bildqualität einen deutlich höheren Untersuchungskomfort. Gerade auch Menschen mit „Platzangst“ werden sich bedeutend wohler fühlen, sodass normalerweise keine weiteren beruhigenden oder sedierenden Maßnahmen notwendig sind.

Die übliche, in einer liegenden Körperposition stattfindende MRT-Untersuchung, hat sich als hervorragende diagnostische Maßnahme bewährt. Auch mit dem offenen MRT führen wir alle üblichen MR-Untersuchungen von Kopf bis Fuß durch.

Unser erweitertes Spektrum am offenen MRT beinhaltet

Kontraindikation siehe „MRT (Kernspintomographie)“


termin.svg

Termin

Termine erhalten Sie telefonisch oder persönlich.

Rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns.
T +49 (0) 89 66 59 09 0

unterlagen.svg

Easy 6-Steps

In 6 Schritten durch die Praxis.

Der gesamte Ablauf Ihres Besuches in der Radiologie Ottobrunn.

ro_teaser2.jpg